Guter Job. Gutes Leben.

Im Rheintal erfreut man sich einer Lebensqualität, die ihresgleichen sucht. Die Region bietet alles, was man sich für ein erfülltes, gut ausbalanciertes Leben wünscht. Tolle Jobs findet man in unmittelbarer Nähe. Die Wohnmöglichkeiten sind im St. Galler Rheintal vielfältig – sei es in einer modernen Siedlung oder in einem stilvollen Bauernhaus. Die arbeitsfreie Zeit bedeutet nach Arbeitsschluss auch wirklich Freizeit. So ist auch Sport in der freien Natur eine Option für die Mittagspause. Apropos Wohnen: Im Rheintal ist attraktiver Wohnraum nicht nur verfügbar, sondern auch bezahlbar.

Walken & Wandern

Das Rheintal zu Fuss.

Wandern und Walken – die Freude an der Langsamkeit entdeckt man im Rheintal besonders lustvoll. 

Haben Sie gewusst, dass der höchste Punkt des Rheintals auf 1795 Metern über dem Meer liegt? Ob hoch oder tief: Zu Fuss lässt sich das Rheintal besonders reizvoll entdecken. Hier ist man auf gut ausgeschilderten Pfaden und mit herrlichen Ausblicken auf eine imposante Berg- und Flusslandschaft unterwegs. Dabei laden herrliche Rastplätze zum Würste braten oder einfach zum Verweilen und Geniessen ein. Auch spannende Sehenswürdigkeiten wollen entdeckt werden. Lohnenswerte Routen des Wandertal Rheintal finden Sie hier: 

Altstätten, Verein Pro Riet Rheintal
Der Verein Pro Riet Rheintal mit Sitz in Altstätten SG ging 1987 aus dem Aktionskomitee Pro Riet hervor. Das Aktionskomitee wurde im November 1983 gegründet und erreichte in den Gemeinden Altstätten und Oberriet mittels Volksinitiativen die Umzonung der beiden Torfstichgebiete Bannriet und Spitzmäder von der Landwirtschafts- in die Grünzone. Nachdem beide Gebiete rechtskräftig unter Naturschutz stehen und deren sachgerechte Bewirtschaftung geregelt ist, setzt sich der Verein vermehrt für ökologische Aufwertungen in der ganzen St. Galler Rheinebene und den unteren Hanglagen zwischen Au und Lienz ein.

Freizeitkarte Ostschweiz
Die Freizeitkarte ist für aktive Menschen und Familien bestens geeignet. Auf der Karte werden sämtliche Routenangebote für Wanderer, Velofahrer, Mountainbiker und Inlineskater dargestellt. Beigelegt ist ebenfalls ein über 100 Seiten starkes, handliches Booklet mit vielen Tipps und Highlights aus der Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Das ausführliche Register mit Kontaktadressen bildet die ideale Planungsgrundlage für Ausflüge.

Hoch hinaus – Hoher Kasten
Haben Sie gewusst, dass der höchste Punkt des Rheintals auf 1795 Metern über dem Meer liegt? Der Gipfel des“ Hohen Kasten“ mitsamt den Gastronomiegebäuden steht nämlich auf dem Boden der Stadt Altstätten und somit auf dem Gebiet des St.Galler Rheintals. So gilt der Hohe Kasten vielen Altstättern als Hausberg. 

Kristallhöhle Kobelwald
Die Kristallhöhle Kobelwald befindet sich oberhalb des Weilers Kobelwald bei Oberriet im St. Galler Rheintal. Sie zieht alljährlich tausende von Besuchern in ihren Bann. Die Höhlenatmosphäre, die Calcit-Kristalle, die Tropfsteine, das rauschende Wasser sowie die Ton- und Lichtverhältnisse üben auf jüngere und ältere Besucher eine grosse Faszination aus. Als begehbare, wasserführende Höhle mit einem grossen Kristall-Vorkommen ist sie einmalig in der Schweiz.

Rebwanderweg Au
Der Monsteiner Rebweg befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Au. Die Gemeinde Au liegt im St.Galler Rheintal an der Staatsgrenze zu Österreich. Sie ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie dem Auto gut erreichbar. Gestartet wird die Wanderung entweder bei der Bushaltestelle “Gemeindehaus Au”, vom Bahnhof Au oder als Rundweg vom Hard aus.

Rheintaler Höhenweg
Willkommen im St. Galler Rheintal! Der Rheintaler Höhenweg verbindet den Bodensee über Rheintal – Obertoggenburg – Werdenberg mit dem Sarganserland. Die Wanderung ist dadurch äusserst vielfältig: Der Überblick über das imposante „Schwäbische Meer“ und die beiden Rheinmündungen fasziniert ebenso wie die herrlichen Rebhänge, die fruchtbaren Ebenen oder die wildromantischen Berggebiete und die alten Dorfbilder.

Walkingtrails
Das Wohlbefinden steigt und die Bewegung an der frischen Luft tut gut. Im St. Galler Rheintal sind 5 Walkingtrails mit unterschiedlichen Streckenlängen und Anforderungen ausgeschildert. Die Startpunkte befinden sich in Altstätten, Balgach, Heerbrugg, Oberriet und Widnau.

Wanderwege
diverse Wanderwege

Weinwanderweg Berneck
Das Dorf Berneck im St. Galler Rheintal ist in erster Linie landesweit als Rebendorf bekannt, geniesst doch der «Bernecker» bei Kennern einen ausgezeichneten Ruf. Die beiden Steilhänge beidseits des Dorfes bilden die idealen Voraussetzungen für den Weinbau.