#wirtschaft, #zukunft

COLTENE Gruppe gewinnt Preis der Rheintaler Wirtschaft 2021

International tätiger Fachspezialist
COLTENE ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von zahnmedizinischen Verbrauchsgütern und Kleingeräten. Sie verfügt in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, USA, Kanada und Brasilien über modernste Produktionsstätten sowie Vertriebsorganisationen in der ganzen Welt. Die COLTENE Gruppe gliedert ihr umfassendes Sortiment in die drei Produktgruppen Infektionskontrolle, Zahnerhaltung und Behandlungseffizienz. Die COLTENE Gruppe beschäftigt weltweit 1414 Mitarbeitende. 2019 erzielte die Gruppe einen Nettoumsatz von 273,8 Mio CHF. Mit der Übernahme von SciCan und Micro­Mega im Herbst 2018 hat sie ihre Position im Dentalmarkt markant ausgebaut.

Der Hauptsitz der COLTENE Gruppe befindet sich in Altstätten. COLTENE ging Anfang 2006 aus der Konzernsparte Health Care der schweizerischen Gurit-Heberlein AG hervor. Diese Sparte wurde am 23. Juni 2006 als eigenständige, finanziell unabhängige Gesellschaft an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotiert. 
www.coltene.com

Preisübergabe
Am 22. Januar 2021 wir dem CEO der COLTENE Gruppe, Martin Schaufelberger, anlässlich des Rheintaler Wirtschaftsforums der begehrte Unternehmerpreis übergeben.
Präsidentin der Jury ist Brigitte Lüchinger. Unter ihrer Leitung zeichnet die Jury jedes Jahr ein Unternehmen oder eine Institution aus, die besondere Leistungen in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur oder Sport erbracht hat.

Preis der Rheintaler Wirtschaft
Der Arbeitgeberverband Rheintal, der Verein St.Galler Rheintal und das Rheintaler Wirtschaftsforum vergeben jährlich den «Preis der Rheintaler Wirtschaft» (bis 2007: UBS Key Trophy). 2020 wird der Preis bereits zum 27. Mal vergeben. Die Jury bestehend aus Vertretern des AGV, des Vereins St. Galler Rheintal und Vertretern aus der Wirtschaft zeichnet jedes Jahr ein Unternehmen oder eine Institution aus, die besondere Leistungen in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur oder Sport erbracht hat.

Die bisherigen Preisträger finden Sie unter https://www.wifo.ch/preis-der-rheintaler-wirtschaft.