Guter Job. Gutes Leben.

Das St. Galler Rheintal ist ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort und zugleich eine äusserst attraktive Wohnregion. Zahlreiche weltweit tätige Unternehmen und ihre Mitarbeitenden profitieren im Rheintal von der idealen Kombination von Arbeiten, Wohnen und Freizeit. Die Wege im Rheintal sind kurz – sei es zur Arbeit, zur Freizeit, aber auch in die Herzen der hier lebenden Menschen. Man fühlt sich schnell zuhause im Rheintal.

#qualitytime, #myhome

Rollend durchs Rheintal.

Für all jene, die gerne auf Inline-Skates unterwegs sind, ist im Rheintal bestens gesorgt. Gut ausgebaute Routen sorgen für den nötigen „Inline-Spass“.

Die meist genutzte Skatestrecke der Schweiz führt zum grössten Teil mitten durchs Rheintal dem Rhein entlang. Das hat seinen Grund: Nebst spektakulärer Aussicht verläuft die Route fast flach und getrennt vom motorisierten Verkehr. Das ist speziell genussreich für Familien, aber auch für alle anderen Skater fast wie im Paradies. Einem sicheren Inline-Vergnügen mit hohem Spass-Faktor steht also nichts im Weg. Vorschläge für den sicheren Skate-Spass finden Sie hier:  

Marathon Skate
Fahren Sie mit den Skates auf der SchweizMobil Route Nr. 41, dem Marathon Skate.

Rhein Skate
Fahren Sie mit den Skates auf der SchweizMobil Route Nr. 1, dem Rhein-Skate.

Skaterpark
Die Gemeinden Au, Balgach, St. Margrethen, Widnau, Diepoldsau und Oberriet stellen bei den Sportanlagen in Balgach einen modernen Skaterpark zur Verfügung.

Von Sargans bis St. Margrethen
Der Rheindamm ist das längste polysportive Freizeitgelände. Von Sargans bis St. Margrethen fahren Sie 40 km mit dem Velo oder auf den Skates auf dem feinen Belag des Rheindamms, ohne auf Strassenverkehr achten oder an Kreuzungen halten zu müssen.