Guter Job. Gutes Leben.

Das St. Galler Rheintal ist ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort und zugleich eine äusserst attraktive Wohnregion. Zahlreiche weltweit tätige Unternehmen und ihre Mitarbeitenden profitieren im Rheintal von der idealen Kombination von Arbeiten, Wohnen und Freizeit. Die Wege im Rheintal sind kurz – sei es zur Arbeit, zur Freizeit, aber auch in die Herzen der hier lebenden Menschen. Man fühlt sich schnell zuhause im Rheintal.

#work, #zukunft

SFS steigert Leistungsfähigkeit in der Schweiz

Bis Mitte 2018 investiert SFS rund CHF 36 Mio. in die Steigerung der Leistungsfähigkeit wichtiger Schweizer Standorte: Dadurch werden diese weiter auf Projekte und Prozesse mit hohem Innovationsgrad, hoher Kapitalintensität und hohem Automatisierungsgrad ausgerichtet.

Dank Erneuerung der Infrastruktur Kapazitäten steigern
In Heerbrugg wird die Logistikinfrastruktur erneuert. Bis im Frühling 2018 werden die bestehenden Anlagen erweitert, deren Leistungsfähigkeit gesteigert sowie das Lagerverwaltungssystem wieder auf den neusten Stand der Technik gebracht. Diese Investitionen von rund CHF 6 Mio. optimieren den Material- und Warenfluss, steigern die Kapazitäten und erhöhen die Reaktionsgeschwindigkeit. Zudem wird damit auch die Voraussetzung verbessert für Lösungen der Industrie 4.0, wie beispielsweise die Vernetzung des Lagers mit dem operativen Geschäft des Kunden.

Mit Erweiterungsbau Wachstum sicherstellen
Zudem investiert SFS in Heerbrugg rund CHF 20 Mio. in den Bereich der Wärmebehandlung. Dank einem Erweiterungsbau und der Installation von zusätzlichen Anlagen wird die Basis für die Realisierung der akquirierten Kundenprojekte und damit des zukünftigen Wachstums geschaffen. Das bestehende Gebäude wird auf der Nordseite durch eine zusätzliche Produktionsfläche von rund 1'800m2 erweitert. SFS rechnet damit, die neue Halle im Sommer 2017 in Betrieb zu nehmen.

Über die SFS Group
SFS ist ein weltweit führendes Unternehmen für mechanische Befestigungssysteme und Präzisionsformteile. Die SFS Group AG umfasst die drei Segmente Engineered Components, Fastening Systems und Distribution & Logistics, welche die entsprechenden Geschäftsmodelle repräsentieren. Im Segment Engineered Components agiert SFS als Entwicklungs- und Herstellpartner für kundenspezifische Präzisionsformteile, Befestigungslösungen und Baugruppen und tritt mit den drei Divisionen Automotive, Electronics und Industrial unter den Marken SFS intec (Automotive, Industrial) und Unisteel (Electronics) auf. Im Segment Fastening Systems, das sich aus den zwei Divisionen Construction und Riveting zusammensetzt, entwickelt, produziert und vertreibt SFS anwendungsoptimierte, mechanische Befestigungssysteme unter den Marken SFS intec (Construction) und GESIPA (Riveting). Im Segment Distribution & Logistics ist SFS mit ihrer Marke SFS unimarket ein führender Partner für Befestiger, Werkzeuge, Beschläge sowie innovative Logistiklösungen in der Schweiz. Die SFS Group ist weltweit in 25 Ländern und über 70 Vertriebs- und Produktionsstandorten präsent und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 8'300 Mitarbeitenden (FTE) einen Umsatz von CHF 1.376 Milliarden.
www.sfs.biz